Bücher
Christian Montillon

Perry Rhodan 2689: Kristall-Labyrinth

Die Gemeinschaft der vier — die Einheit zerbricht

Wir schreiben das Jahr 1469 Neuer Galaktischer Zeitrechnung (NGZ) — das entspricht dem Jahr 5056 christlicher Zeitrechnung. Auf bislang ungeklärte Weise verschwand das Solsystem mit seinen Planeten sowie allen Bewohnern aus dem bekannten Universum. Die Heimat der Menschheit wurde in ein eigenes kleines Universum transferiert, wo die Terraner auf seltsame Nachbarn treffen.

Nachdem Terra bereits dem Untergang geweiht schien, konnte Reginald Bull mit den scheinbaren Hauptgegnern der Menschheit Übereinkünfte treffen: So erhielten die Spenta den Korpus ARCHETIMS, den sie aus Sol extrahierten, und die Sayporaner versprachen Kooperation, wenn es den Menschen gelänge, ihre Führungsriege auszuschalten und das Regime der “Pai” zu brechen.
Perry Rhodan ist mittlerweile in den vier Galaxien des Reiches Escalian eingetroffen. Das Reich TANEDRARS sieht sich dem furchtbaren Angriff ihres Erzfeindes QIN SHI ausgesetzt und droht zu zerbrechen.

TANEDRAR selbst ist auf den Planeten Pean geflohen zu ihren “Paten”. Dort beschließen Perry Rhodan und seine Gefährten, der Superintelligenz beizustehen. Ihr Weg führt sie durch das KRISTALL-LABYRINTH …
125 Druckseiten
Copyright-Inhaber
Bookwire
Ursprüngliche Veröffentlichung
2013
Jahr der Veröffentlichung
2013

Andere Versionen

Haben Sie es bereits gelesen? Was halten sie davon?
👍👎
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)