Bücher
Hanns Kneifel

Kampf in der Galaxis

Die Geschichte einer Freundschaft zwischen zwei Männern, die diese enge Beziehung viele Jahre lang, bis zum Tod, aufrecht erhalten. Beide Männer waren gleichaltrig; im selben Monat desselben Jahres geboren. Als das unsichtbare und unzerreißbare Netz sich um sie und eine Handvoll anderer Menschen zu legen begann, waren sie siebenundzwanzig Jahre alt. Sie hießen Grumman und Blackborn.
Die seltenen Kontakte der Beiden mit der sie umgebenden hektischen Zivilisation des ausgehenden dreiundzwanzigsten Jahrhunderts glichen sich in Kürze und Oberflächlichkeit. Beide leiteten ein geheimes Projekt, das von der Staatengemeinschaft finanziert wurde. Man nannte das Projekt 'Last Orbit'.

Blackborn und Grumman waren Fanatiker der Sterne; ihr Ziel war, Leben in der Weite der Galaxis zu finden.

»Kampf in der Galaxis« erschien 1966 als Dreiteiler innerhalb der Terra-Heftromanreihe im Moewig-Verlag.
345 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2016
Jahr der Veröffentlichung
2016
Haben Sie es bereits gelesen? Was halten sie davon?
👍👎
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)