Bücher
Ludwig Tieck

Die männliche Mutter

Enthält die Liebes-, Lebens-, Spott— und Schauergeschichten Fermer, der Geniale, Die männliche Mutter, Männertreue, Die Rechtsgelehrten, Das Porträt, Die beiden merkwürdigsten Tage aus Siegmunds Leben, Der Fremde und den kleinen Roman Peter Lebrecht. Johann Ludwig Tieck (* 31. Mai 1773 in Berlin; † 28. April 1853 ebenda) war ein deutscher Dichter, Schriftsteller, Herausgeber und Übersetzer der Romantik.
350 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2014
Jahr der Veröffentlichung
2014
Haben Sie es bereits gelesen? Was halten sie davon?
👍👎
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)