Ulrich Dittmann,Waldemar Fromm

Oskar Maria Graf

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Auf Visitenkarten nannte er sich “Provinzschriftsteller”, einen «Spezialisten für ländliche Sachen”. Doch Oskar Maria Graf (1894–1967) war weit mehr als ein Dichter der Provinz. Jüngst wertete Tilman Spengler “Das Leben meiner Mutter” als einen
“Klassiker der Weltliteratur”. Grafs Erfolgsbuch “Wir sind Gefangene” (1927) wurde bereits ein Jahr nach Erscheinen in Amerika als repräsentatives Nachkriegswerk überSetzt.
Der Autor suchte seinen Weg durch ein zerstörerisches Jahrhundert — pazifistisch, authentisch und widersprüchlich. Sein spontaner Protest gegen die Bücher— verbrennung vom 10. Mai 1933 wurde weltweit gelesen: “Ein verjagter Dichter, einer der Besten”, urteilte Bertolt Brecht. Im US-Exil war er einer der Wortführer der aus Deutschland vertriebenen Autoren.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
190 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren

In Regalen

    Sam Vogel
    Biografien
    • 9
    • 28
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)