“Ein wirrer Traum entstellte mir die Nacht”, Monika Schmitz-Emans, Waldemar Fromm, Agnes Harder, Christiane Haid, Ernst Kretschmer, Gabriele von Bassermann-Jordan, Katharina Osterauer, Markus May, Tobias Krüger
Monika Schmitz-Emans,Waldemar Fromm,Agnes Harder,Christiane Haid,Ernst Kretschmer,Gabriele von Bassermann-Jordan,Katharina Osterauer,Markus May,Tobias Krüger

“Ein wirrer Traum entstellte mir die Nacht”

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Christian Morgenstern ist der vielleicht bekannteste unbekannte Dichter der deutschen Literatur: Oft wird selektiv nur der komisch-groteske Teil oder allein die späte weltanschauliche Dichtung wahrgenommen. Diese aktuellen Studien stellen explizit den ganzen Morgenstern in den Mittelpunkt und zeugen von der Fruchtbarkeit dieses Ansatzes.

«Aus dem historischen Abstand von hundert Jahren sollte heute der ganze Morgenstern aus historischer Perspektive in den Blick genommen werden: der Vorreiter der Avantgarde und der Anthroposoph. Diesen Anspruch versuchen die hier versammelten Aufsätze einzulösen.»
Waldemar Fromm und Markus May
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
292 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2018

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)