Albert Einstein. Einblicke in seine Gedankenwelt, Alexander Moszkowski
Bücher
Alexander Moszkowski

Albert Einstein. Einblicke in seine Gedankenwelt

Lesen
Albert Einstein, theoretischer Physiker, erforschte die Struktur von Materie, Raum und Zeit sowie das Wesen der Gravitation und veränderten maßgeblich das physikalische Weltbild. Damals wie heute gilt er mit als einer der bedeutendsten Physiker aller Zeiten: Einsteins Hauptwerk, die Relativitätstheorie, machte ihn weltberühmt. Im Jahr 1905 erschien seine Arbeit «Zur Elektrodynamik bewegter Körper» – heute als spezielle Relativitätstheorie bezeichnet. 1915 publizierte Einstein die allgemeine Relativitätstheorie. Auch zur Quantenphysik leistete er wesentliche Beiträge. Für seine Verdienste um die theoretische Physik, besonders für seine Entdeckung des Gesetzes des photoelektrischen Effekts erhielt er den Nobelpreis des Jahres 1921.

Dieses bedeutende Werk macht Albert Einsteins Relativitätstheorie nun einem breiten Publikum zugänglich: Alexander Moszkowski, deutscher Schriftsteller und Satiriker polnischer Herkunft, Bruder des Komponisten und Pianisten Moritz Moszkowski, ist einer der ersten, die Albert Einsteins Relativitätstheorie populärwissenschaftlich aufbereiteten.
353 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2016

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)