Anny von Panhuys

Ich konnte dich nie vergessen

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Das Verschwinden einer Frau sorgt für viel Aufregung und bringt Verborgenes ans Tageslicht: Stefan möchte endlich seiner Schwester Julie seine Freundin Christa vorstellen. Doch Christa taucht nicht auf, obwohl die Gartennachbarn sie gesehen haben, als sie kam. Oder weiß der alte Nachbar vielleicht doch mehr? Auch bei der Adresse, die sie angegeben hat, ist Christa nicht. Allerdings wohnt dort eine Frau mit demselben Namen. Nach und nach wird deutlich, wie das Schicksal die Protagonisten zusammenführt…

Anny Freifrau von Panhuys (1879 — nach 1941) war eine deutsche Schriftstellerin für Unterhaltungsliteratur. Sie wird oft in einem Atemzug mit Nataly von Eschstruth, Hedwig Courths-Maler und Helene Butenschön („Fr. Lehne") genannt. Im Laufe ihres Lebens veröffentlichte sie ca. 100 Romane, dabei meist mehrere pro Jahr. Oft handeln ihre Geschichten vom Niedergang des verarmten Adels sowie dessen Versuch, sich in die neue bürgerlichen Welt einzufinden.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
256 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)