Bücher
Harald Jacobsen

Offene Rechnungen

In der Kreisstadt Rendsburg wird der leitende Kriminalbeamte, Hauptkommissar Wiese ermordet aufgefunden. Ein Racheakt von Verbrechern? Oberkommissarin Esther Helmholtz will das Verbrechen an ihrem langjährigen Kollegen und Freund aufklären. Doch ihr fehlt die nötige Erfahrung und so bittet Staatsanwalt Wolter das LKA in Kiel um Unterstützung. Hauptkommissar Frank Reuter gehört zu den erfolgreichsten Ermittlern des Landeskriminalamtes und muss sich dennoch mit einer internen Untersuchung herumschlagen. Da sein Vorgesetzter den schwierigen Mitarbeiter aus der Schusslinie haben möchte, schickt er Frank Reuter nach Rendsburg. Die unerfahrene Oberkommissarin, der schwierige Ermittler des LKA und auch mehrere Freunde des Toten müssen sich zusammenraufen, um am Ende den Mörder zu stellen. Hauptkommissar Reuter findet starke Indizien und kann bald eine Festnahme veranlassen. Ein Irrtum? Oberkommissarin Helmholtz sowie ein Arzt und eine Psychologin glauben nicht an die Schuld des Festgenommenen und gehen eigene Wege, um den wahren Mörder zu fassen. Am Ende müssen alle an einem Strang ziehen, um so den Mörder endgültig zu überführen.
242 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2015

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)