Phädon oder über die Unsterblichkeit der Seele, Moses Mendelssohn
Bücher
Moses Mendelssohn

Phädon oder über die Unsterblichkeit der Seele

Lesen
206 Druckseiten
Diese Ausgabe von «Phädon oder über die Unsterblichkeit der Seele» wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert.
Moses Mendelssohn (1729–1786) war ein deutscher Philosoph der Aufklärung und gilt als Wegbereiter der Haskala. 1767 veröffentlichte er Phädon oder über die Unsterblichkeit der Seele — einen viel gelesenen philosophischen Text, der in mehreren Auflagen erschien und in zehn Sprachen übersetzt wurde. Dieses Werk ist eine Interpretation des platonischen Dialogs Phaidon, “modernisiert und in Wolffische Metaphysik verwandelt” (Hegel). Seinen Dialogen stellte Mendelssohn — von Zeitgenossen als “deutscher Sokrates” bezeichnet — eine lesenswerte Biographie zu “Leben und Charakter des Sokrates” voran.
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ein Preis. Stapelweise Bücher.

Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!

Immer etwas zu lesen

Freunde, Redakteure und Experten helfen Ihnen, neue und interessante Bücher zu finden.

Immer und überall lesen

Ihr Smartphone haben Sie immer dabei, also auch Ihre Bücher, selbst wenn Sie offline sind.

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)