Bücher
Julius Wolff

LURLEI

Diese Ausgabe von “Lurlei” wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert.

Julius Wolff (1834–1910) war ein deutscher Dichter und Schriftsteller. Wolff gehört zu den sogenannten Butzenscheibendichtern. Dieser Begriff wurde zuerst 1884 von Paul Heyse verwendet, um damit zeitgenössische Dichter zu charakterisieren, die altertümelnde Verserzählungen in gefälliger Art über historische Stoffe und Sagen schrieben und ihren Lebensunterhalt damit bestritten. Neben Reimerzählungen umfasst Wolffs literarisches Schaffen, wie an den Untertiteln seiner Werke erkenntlich, auch romanhafte Prosa.

Inhalt:

Den Kranz auf!

Die Milchbrüder

Am Ufer

Im Nachen

Salvetes Rat Am Angelplatz

Unter dem Monde

Im Fischerhause

Treuschwur

Mondnacht

Auf Burg Katz

Das Mädchenlehn

Der Lehnstag

Am Königsstuhl zu Rhense

In der Tiefe

Lothar

Gerücht und Gerede

Heinrich Im Burschband"
197 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017

Andere Versionen

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)