Perry Rhodan 802: Planet der toten Kinder, Clark Darlton
Bücher
Clark Darlton

Perry Rhodan 802: Planet der toten Kinder

Expedition nach Lugh-Pure — Mausbiber Gucky auf den Spuren des schwarzen COMPs

Anfang April des Jahres 3583 ist es soweit! Perry Rhodans SOL, das bisher größte Fernraumschiff der Menschheit, hat eine markante Wegstation seiner langen kosmischen Odyssee erreicht.
Die SOL ist in Nypasor-Xon angelangt. Es ist die Galaxis, in der sich das Zentralsystem der Kaiserin von Therm befindet — jener Superintelligenz, deren Entstehung auf ein wahrhaftes “Jahrmillionenereignis” zurückzuführen war.
Von Schiffen der Leibwächter eskortiert, nähert sich die SOL dem dritten Planeten der blauen Sonne Yoxa-Sant. Dieser Planet heißt Drackrioch — und auf ihm, so hofft Rhodan, wird er endlich die genauen Positionsdaten der verschwundenen Erde erfahren, die ihm die Kaiserin so lange vorenthalten hat.
Dies geschieht auch. Doch bevor die Superintelligenz, die sich den Menschen in Form eines planetenumhüllenden Kristallgespinsts von bizarrer, furchterregender Schönheit präsentiert, die SOL endgültig aus ihrem Bannkreis entlässt, erwartet sie noch Gegenleistungen der Terraner.
Eine davon ist die Expedition nach Lugh-Pure, der Nachbarwelt von Drackrioch.
Lugh-Pure ist der PLANET DER TOTEN KINDER …
115 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2011

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)