Perry Rhodan 2304: Schatten über Atlan-Village, Michael Marcus Thurner
Bücher
Michael Marcus Thurner

Perry Rhodan 2304: Schatten über Atlan-Village

Er ist ein terranischer Jugendlicher — und er weckt das Interesse des Fremden
Auf der Erde und den Planeten der Milchstraße ist das Jahr 1344 Neuer Galaktischer Zeitrechnung angebrochen — dies entspricht dem Jahr 4931 alter Zeitrechnung. 13 Jahre sind vergangen, seit eine Veränderung der kosmischen Konstanten die Galaxis erschütterte. Seither hat sich die Lage normalisiert: Der interstellare Handel funktioniert wieder, die Technik macht erneut große Fortschritte. Da bricht die Vorhut der Terminalen Kolonne TRAITOR über die Milchstraße herein: Die Terminale Kolonne gehört zu den Chaosmächten, die nun nach der Galaxis greifen. Im Herzen der Liga Freier Terraner kommt es zu einem schrecklichen Blutbad. Verantwortlich dafür sind zwergwüchsige Meuchelmörder, die so genannten Chaos-Assassinen. Perry Rhodan und einige wenige entkommen dem Attentat. Dank dreier Siganesen und eines Überläufers kann das Kolonnen-Fort TRAICOON 0098, das in unmittelbarer Nähe des Sonnensystems errichtet werden sollte, zerstört werden. Niemand ahnt, dass ausgerechnet der Kommandant der Vernichtung entkommen konnte — und so legen sich unbemerkt SCHATTEN ÜBER ATLAN VILLAGE…
120 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2013

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)