Perry Rhodan 806: Der Marsianer und der MV, H.G. Ewers
Bücher
H.G. Ewers

Perry Rhodan 806: Der Marsianer und der MV

Aufklärung auf Terra und Luna — der Kampf gegen die Kleine Majestät beginnt

Mitte des Jahres 3583 ist es endlich soweit! Perry Rhodans SOL, das bisher größte Fernraumschiff der Menschheit, hat nach langem und gefahrvollem Flug endlich die verschwundene Erde erreicht, die ihre Position ein zweites Mal gewechselt hatte.
Doch mit dem Erreichen des Zielorts beginnt für alle an Bord der SOL, besonders natürlich für die Terrageborenen, die Phase der großen Enttäuschung.
Alle Messungen zeigen, dass der Heimatplanet der Menschheit ausgestorben ist. Es gibt keine Spuren der Zivilisation mehr. Die Klimakontrolle ist längst ausgefallen, und die Natur beginnt mit der Rückeroberung dessen, was Menschenhand ihr zuvor entrissen hatte.
Die Frage, wo die 20 Milliarden einstmals im Bann der Aphilie befindlichen Bewohner der Erde geblieben sind, lässt sich noch nicht beantworten.
Eines wird jedoch bald klar — etwas Unheimliches, Fremdes hat sich Terra zum Standort erkoren.
Es ist die Kleine Majestät von BARDIOCS Gnaden — ein Riesengehirn, dessen bannende Impulse ganz Terra überziehen und sogar ins All hinausreichen.
Bevor Perry Rhodan den Kampf gegen diesen Statthalter BARDIOCS aufnimmt, lässt er jedoch erst Aufklärung betreiben, wobei es zu einer bedeutsamen Konfrontation kommt, zur Begegnung: DER MARSIANER UND DER MV …
113 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2011

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)