Perry Rhodan 746: Der Zeitlose, William Voltz
Bücher
William Voltz

Perry Rhodan 746: Der Zeitlose

Lesen
Ein Black Hole an Bord der SOL — das Tor in die Unendlichkeit steht offen

Überall dort im Kosmos, wohin Teile der Menschheit verschlagen wurden, gibt es Gefahren und Konflikte.
Da sind die Terraner und deren Nachkommen, die auf vielen Planeten der Galaxis verstreut leben. Die meisten von ihnen führen ein Sklavendasein, andere wieder müssen sich der Nachstellungen der Laren und ihrer Vollzugsorgane, der Überschweren, erwehren.
Nur die unter Atlans und Julian Tifflors Führung in die Dunkelwolke Provcon-Faust evakuierten Bürger des Neuen Einsteinschen Imperiums (NEI) können sich einer relativ gesicherten Existenz erfreuen.
Jene Milliarden Terraner aber, die mit ihrem Heimatplaneten und seinem Trabanten durch den Soltransmitter gingen und im Mahlstrom landeten, gerieten fast zur Gänze in den Bannkreis der Aphilie, die sie und ihre Kinder in Geschöpfe ohne Nächstenliebe verwandelt hat. Sie müssen jetzt darum bangen, dass Terra in Bälde vom “Schlund” verschlungen wird.
Die SOL hingegen, die, mit Perry Rhodan und Tausenden seiner Getreuen an Bord, seit Jahrzehnten auf dem Rückweg vom Mahlstrom der Sterne zur Milchstraße begriffen ist, hat eine letzte schwere Hürde zu nehmen, bevor die Rückkehr endlich erfolgen kann.
Die SOL muss die Dakkarzone und das durch die Spezialisten der Nacht geschaffene Chaos verlassen, bevor sich die Dimensionstunnel für immer schließen.
Dank Olw und den anderen Dimensionauten gelingt es, die SOL in den freien Weltraum zu steuern. Doch dann machen sich die Spezialisten der Nacht daran, von Bord der SOL zu gehen. Sie folgen einem inneren Ruf, der ihr weiteres Schicksal bestimmen wird.
Ein Terraner schließt sich ihnen an — und auf ihn wartet DER ZEITLOSE …
108 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2011

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)