MEINE HÖLLE von Jakob Elias Poritzky, Jakob Elias Poritzky
Bücher
Jakob Elias Poritzky

MEINE HÖLLE von Jakob Elias Poritzky

Dieses eBook wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Die Ausgabe ist mit interaktiven Inhalt und Begleitinformationen versehen, einfach zu navigieren und gut gegliedert.

Jakob Elias Poritzky, eigentlich: Isaak Porycki (1876 — 1935) war ein deutscher Schriftsteller und Theater-Regisseur russischer Herkunft.

Aus dem Buch:

«Und meine Seele, die, wie man mich belehrte, göttlichen Ursprungs war, stellte Schönheitsforderungen an das Leben; ich lechzte nach Schönheit und Reinheit; Gott aber hohnlachte ob meiner Wünsche und erfüllte sie nie. Er ließ sein Scepter wuchten über meinem Haupte. Er umgab mich rings mit Häßlichkeit, in der ich litt, und er ließ mich im Schmutz versinken. Aus dem Bedürfniß, mich mit Schönheit zu umgeben, ward ich im Geiste zum Dieb und stahl alle Kunstgegenstände, deren mein Auge habhaft werden konnte, und ward zum Neider an denen, welchen der Teufel ein Leben gönnte in Reinheit und Schönheit.»
131 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)