Bücher
Inge Lempke

Rosenmordtag in Dottendorf

Am Rosenmontag wird auf dem Quirinus-Platz eine Frau aus dem Hinterhalt erschossen. Sie soll nicht das einzige Opfer bleiben. Die Situation droht zu eskalieren, als der Heckenschütze in einem anonymen Brief ankündigt, alle Einwohner von Bonn töten zu wollen. Unter Zeitdruck ermitteln die Kommissare Andreas Montenar und Sascha Piel im Umfeld der Getöteten. Endlich führt eine Spur in die Vergangenheit zweier Opfer. Montenar und Piel haben bald zwei Verdächtige – doch nichts ist, wie es scheint. Als dann noch einer der Verdächtigen auf ungeklärte Art ums Leben kommt, beginnt die Suche von vorne.
327 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2014

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)