Königs-Eigen, Kapitän Frederick Marryat
Bücher
Kapitän Frederick Marryat

Königs-Eigen

Lesen
599 Druckseiten
Dieses eBook wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Die Ausgabe ist mit interaktiven Inhalt und Begleitinformationen versehen, einfach zu navigieren und gut gegliedert.
Aus dem Buch:
«In den Jahrbüchern unserer Geschichte findet sich vielleicht kein Ereigniß, das zu der Zeit, da es vorfiel, mehr Aufsehen erregt, oder nachher den Gegenstand allgemeiner Theilnahme gebildet hätte, als die am Nore im Jahre 1797 stattgefundene Meuterei. Vierzigtausend Mann, von denen die Nation gegen die rings sie umgebenden Feinde sich beschützt glaubte, und im Vertrauen auf deren Tapferkeit sie jede Nacht sorglos dem Schlummer sich überließ, — Leute, die Alles für König und Vaterland gewagt und in deren Brust der Patriotismus, wenn auch eine Zeitlang unterdrückt, doch niemals vertilgt werden konnte, — richteten einerseits erbost über die undankbare und ungerechte Behandlung, andererseits von aufrührerischen Rathgebern verleitet, die Geschütze, welche so oft die englische Flagge vertheidigt hatten, gegen ihre eigenen Landsleute, ihre eigene Heimath, und schienen mit all' jener Leidenschaftlichkeit, die bürgerliche Zwiste immer begleitet, fest entschlossen, eher die Nation und sich selbst aufzuopfern, als den Lehren der Vernunft und des Gewissens Gehör zu geben.»
Frederick Marryat (1792–1848) war ein englischer Marineoffizier und Schriftsteller.
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ein Preis. Stapelweise Bücher.

Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!

Immer etwas zu lesen

Freunde, Redakteure und Experten helfen Ihnen, neue und interessante Bücher zu finden.

Immer und überall lesen

Ihr Smartphone haben Sie immer dabei, also auch Ihre Bücher, selbst wenn Sie offline sind.

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)