Bücher
Jonas Kerber

Denn er wollte nur Liebe

Das Geschenk seines Bruders zum achtzehnten Geburtstag ändert Adrians Welt auf einen Schlag. Zunächst hat es für den jungen Mann nur den Anschein eines schlechten Witzes, doch schon bald wird, kaum ist das Geschenk enthüllt, eine Kette von Ereignissen in Gang gesetzt, nach denen die Welt für Adrian nicht mehr die ist, die sie bis dahin war.

Denn inspiriert durch das seltsame Geschenk des Bruders lässt Adrian sich dazu hinreißen, sein so gut behütetes Geheimnis ausgerechnet David, dem Rebellen in der Schule, zu offenbaren. Nicht ahnend, dass dieses Geständnis plötzlich ein Eigenleben entwickelt, das auch David mitreißt und schnell stehen die beiden jungen Männer vor der wohl schwierigsten Entscheidung in ihrem bisherigen Leben…

Eine Gay Romance mit sehr expliziten Szenen.
47 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)