Sophienlust 308 – Familienroman, Bettina Clausen
Bücher
Bettina Clausen

Sophienlust 308 – Familienroman

Diese beliebte Romanserie der großartigen Schriftstellerin Patricia Vandenberg überzeugt durch ihr klares Konzept und seine beiden Identifikationsfiguren: Denise von Schoenecker verwaltet das Erbe ihres Sohnes Nick, dem später einmal, das Kinderheim Sophienlust gehören wird.

Müde wusch sich die angehende Medizinerin Ulrike Steffens die Hände. Ihr Nachtdienst war beendet. Jetzt konnte sie nach Hause gehen und sich ausschlafen. Trotzdem beeilte sie sich nicht, sondern blieb vielmehr noch bis acht Uhr im Krankenhaus, bis der Apotheker Bernd Grotius seinen Dienst begann. “Guten Morgen, Bernd.” Er drehte sich überrascht um — ein gut aussehender junger Mann mit einem hellblonden Lockenkopf. Wenn Ulrike übermütig war, dann zerwühlte sie ihm manchmal die sorgsam gekämmten Locken. Aber an diesem Morgen war sie nicht ausgelassen. Nur müde. “Warum bist du noch hier?”, fragte Bernd. «Dein Dienst ist doch längst beendet.” “Ich wollte dich noch sehen.” Er lächelte nachsichtig. “Du kannst ja kaum noch die Augen offen halten. Fahr nach Hause und leg dich ins Bett.” “Sehen wir uns heute Abend?”, fragte sie. “Ich denke, du hast dich wieder zum Nachtdienst gemeldet?” Sie nickte.
105 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)