Perry Rhodan 1373: IMAGO, Kurt Mahr
Bücher
Kurt Mahr

Perry Rhodan 1373: IMAGO

Lesen
Das Geheimnis der Gorim-Station — ESTARTU hinterläßt ein Zeichen

Mit zwölf Schiffen, jedes von ihnen mit einem vektorierbaren Grigoroff ausgerüstet, bricht die so genannte Tarkan-Flotte in das sterbende Universum auf. Dank der Unterstützung durch die Reste des Virenimperiums schafft es die Flotte unter Atlans Kommando, im September 447 Neuer Galaktischer Zeitrechnung in jene Hälfte Hangays einzudringen, die bereits in der Lokalen Gruppe materialisiert ist und damit zu “unserem” Universum gehört. Dass die Weiterreise erst nach Kontakten mit Kartanin und Konflikten mit Hauri angetreten werden kann, liegt in der Natur der Sache. Erneut ist die Virenwolke hilfreich — und mittlerweile ist die Flotte sogar komplett ins fremde Universum eingedrungen.
In Tarkan ist bereits Perry Rhodan unterwegs; der Terraner wurde dorthin verschlagen. Seit längerem ist er auf der Suche nach einer Rückkehrmöglichkeit.
Er weiß, dass er zugleich den Spuren der verschollenen Superintelligenz ESTARTU folgen muss. Zusammen mit dem Attavenno Beodu fliegt der Terraner das Charif-System an, wo die Ursprungswelten der Kartanin und auch der Nakken liegen.
Dort bekommt er bald Schwierigkeiten. Flotten der Benguel und der Juatafu suchen nach Perry Rhodan — sowohl die Lebewesen als auch die Roboter sehen in dem Aktivatorträger überraschenderweise ihre IMAGO …
109 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2013

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren

In Regalen

haribo, harald97072
harald97072
haribo
  • 83
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)