Ernst Vlcek,H.G. Ewers,Peter Terrid,Dirk Hess

Atlan 21: Der Weltraumbarbar (Blauband)

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
8000 Jahre vor Beginn der irdischen Zeitrechnung: Das Große Imperium der Arkoniden steht in der Blüte seiner Entwicklung. Von der Kristallwelt Arkon aus regiert Orbanaschol III. über Tausende von Planeten. Seinen Thron hat der Imperator dadurch erlangt, weil er seinen Bruder Gonozal VII. ermorden ließ. Kristallprinz Atlan, der Sohn des Ermordeten, ist seitdem auf der Flucht. Inzwischen verfügt er mit dem aktivierten Extrasinn über einen inneren Ratgeber und wird gegen den Imperator aktiv.

Nachdem Atlan auf der Freihandelswelt Jacinther IV einen der wichtigsten Beamten des Imperiums in seine Gewalt bringen und dessen Robotflotte in die Sogmanton-Barriere lenken konnte, folgte ein unfreiwilliger Zwischenstopp bei den Skinen.

Doch schon warten neue Abenteuer auf Atlan: Wie wird seine in einem Androidenkörper gefangene Bewusstseinskopie handeln? Was hat es mit der “Vergessenen Positronik” auf sich, auf die er und seine Freunde stoßen? Und wer ist der “Sternenbarbar”, der dem Kristallprinz erstmals von der «Goldenen Göttin” Ischtar erzählt?

Enthaltene ATLAN-Heftromane
Heft 142: “Die vergessene Positronik” von H.G. Ewers
Heft 144: “Endstation Geisterflotte” von Ernst Vlcek
Heft 146: “Der Fremde” von H.G. Ewers
Heft 148: “Der geheimnisvolle Barbar” von Peter Terrid
Heft 150: «Die Göttin und der Barbar» von Dirk Hess
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
570 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2015

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)