Bücher
Ernst Vlcek

Perry Rhodan 1660: Die Todesengel von Hangay

Er bringt den Frieden — und erntet den Tod

Zu Beginn des Jahres 1206 NGZ, was dem Jahr 4793 alter Zeitrechnung entspricht, ist die BASIS bereits am Rand der Großen Leere aktiv, rund 225 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt. Die Reise dorthin, die dreieinhalb Jahre dauerte, gilt als bedeutendste gemeinsame Expedition in der bekannten Geschichte der Galaxis Milchstraße; von ihr erhoffen sich die Galaktiker wichtige Erkenntnisse über wesentliche Fragen des Universums.
Die Galaktiker suchen an der Großen Leere, jenem über 100 Millionen Lichtjahre durchmessenden Leerraum zwischen den Galaxienhaufen, der gigantischen Großen Mauer vorgelagert, nach dem «Großen Kosmischen Rätsel», wie sie es selbst nennen — wobei natürlich keiner ahnen kann, was sich wirklich hinter dieser Bezeichnung verbirgt.
Mittlerweile ist eine unglaubliche Verbindung zwischen der Großen Leere und der näheren Umgebung der Milchstraße entstanden: Eine ertrusische Kampfgruppe, die auf dem Sampler-Planeten Noman verschwunden ist, kommt auf dem Planeten Mystery heraus und beginnt mit mysteriösen Aktivitäten in der Lokalen Gruppe. In der Zwischenzeit ist Julian Tifflor in diplomatischer Mission unterwegs — und trifft auf DIE TODESENGEL VON HANGAY …
110 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2013

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)