Bücher
Alfred Hackensberger

Kämpfen. Töten. Arbeiten. Repeat

«Und dann sind da noch die Kinder. Sie ragen aus dem Elend und Chaos heraus. Ihre Präsenz lässt die Zeit plötzlich stillstehen. Sie sind Symbole und Projektionsfläche von Unschuld und Reinheit. Die Kleinen öffnen auf magische Weise ein Gedankenfenster über Gut und Böse, Täter und Opfer, Leben und Tod. Dabei übernehmen sie nur die Rollen aus der Welt der Erwachsenen.» Alfred Hackensberger, selbst Fotograf, kennt die Arbeit seiner Kolleginnen und Kollegen genau. Vor allem in Krisengebieten stehen sie vor einer besonderen Herausforderung, wenn die Umgebung gezeichnet ist von Kampf, Zerstörung, Wut und Tod. Dann tauchen Kinder plötzlich in Erwachsenenrollen auf, als Demonstranten, Artisten, Soldaten, Arbeitnehmer. Kursbuch 201 präsentiert eine berührende Bildstrecke von international renommierten Fotografinnen und Fotografen.
72 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020
Verlag
Kursbuch

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)