Spiel mit dem Tod, Anne Gold
Bücher
Anne Gold

Spiel mit dem Tod

Lesen
224 Druckseiten
«Eine Hand wäscht die andere.» Damit Kommissär Ferrari nach einer durchzechten Nacht nicht zum Gespött der gesamten Basler Polizei wird, nimmt er seiner konspirativen Kollegin eine ältere Dame ab, die sich um ihren selbstmordgefährdeten Ehemann sorgt. Ferrari will eigentlich nur zwei Dinge: die Dame möglichst schnell loswerden und seine Ruhe haben. Und als ob er es geahnt hätte, scheint alles bloss reine Hysterie zu sein. Denn in der Befragung des potenziellen Selbstmörders stellt sich heraus, dass der Mann gar nicht die Absicht hat, sich umzubringen. War alles nur ein grosses Missverständnis? Kurze Zeit später ist der Mann tot. Ferrari ist schockiert. Hat er seine sonst so untrügliche Menschenkenntnis verloren oder etwas übersehen? Vorsichtig beginnt der Kommissär mit seiner Assistentin Nadine Kupfer zu ermitteln und plötzlich ist dieser Fall ein einziger Krimi.
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ein Preis. Stapelweise Bücher.

Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!

Immer etwas zu lesen

Freunde, Redakteure und Experten helfen Ihnen, neue und interessante Bücher zu finden.

Immer und überall lesen

Ihr Smartphone haben Sie immer dabei, also auch Ihre Bücher, selbst wenn Sie offline sind.

Bookmate – eine App, die Lust auf Lesen macht

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)