Bücher
Toni Waidacher

Der Bergpfarrer Extra 2 – Heimatroman

Nachdem nun in der Familie Deininger alles wieder auf einem guten Weg zu sein scheint und auch Nadines Heimkehr auf den Hof sich als unproblematisch herausgestellt hat, erregt ein anderes Ereignis wieder Besorgnis beim Bergpfarrer. Als er Frau Tappert berichtet, dass Christian Albersdörfer aus München zurückkommt und das neue Vorstandsmitglied der Bank in St. Johann sein wird, runzelt diese besorgt die Stirn. Sophie erinnert ihn daran, dass Nadine und Christian doch zusammen waren — kurz bevor er für seine Karriere nach München ging. Das hat sie damals doch so verbittern lassen. Wie wird sie jetzt reagieren?

Christian Albersdörfer war in den Vorstand der Raiffeisenbank von St. Johann berufen worden. Am nächsten Montag sollte der Siebenunddreißigjährige den Dienst antreten. Er fuhr aber bereits am Freitagnachmittag bei der Pension ›Alpenrose‹ vor, die etwas außerhalb St. Johanns lag und die seine Schwester Pauline zusammen mit ihrem Mann betrieb. Pauline erwartete ihren jüngeren Bruder schon. Sie stand am Fenster und schaute voller Ungeduld hinaus. Als nun der Wagen mit dem Münchner Kennzeichen anhielt rief sie aufgeregt: “Michel! Michel, sie sind da!” Michael Wagner kam aus dem Wohnzimmer. “Na endlich”, sagte er lächelnd. «Ich hab' schon befürchtet, du platzt vor Ungeduld.” «Ach du …" Pauline eilte nach draußen, ihr Gatte folgte ihr. Soeben stieg Christian Albersdörfer aus dem Auto. Er war dunkelhaarig, schlank und etwa eins achtzig groß. Sein schmales, markantes Gesicht zeigte ein natürliches Lächeln, als er seiner Schwester und deren Mann zuwinkte. Er öffnete die hintere Tür seines Autos und sagte: «Steig aus, Kleines. Den Gurt hast du ja schon geöffnet.
99 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)