bookmate game
Bücher
Elisabeth Swoboda

Sophienlust Bestseller 39 – Familienroman

Die Idee der sympathischen, lebensklugen Denise von Schoenecker sucht ihresgleichen. Sophienlust wurde gegründet, das Kinderheim der glücklichen Waisenkinder. Denise verwaltet mit wahrem Herzblut das spätere Erbe ihres Sohnes Nick, dem später einmal, mit Erreichen seiner Volljährigkeit, das Kinderheim gehören wird.

In der Reihe Sophienlust Bestseller werden die schönsten Romane dieser wundervollen Erfolgsserie veröffentlicht. Warmherzig, zu Tränen rührend erzählt von der großen Schriftstellerin Patricia Vandenberg.

Denise hilft in unermüdlichem Einsatz Scheidungskindern, die sich nach Liebe sehnen und selbst fatale Fehler begangen haben. Dann wieder benötigen junge Mütter, die den Kontakt zu ihren Kindern verloren haben, dringend Unterstützung. Denise ist überall im Einsatz, wobei die Fälle langsam die Kräfte dieser großartigen Frau übersteigen. Denise formt mit glücklicher Hand aus Sophienlust einen fast paradiesischen Ort der Idylle, aber immer wieder wird diese Heimat schenkende Einrichtung auf eine Zerreißprobe gestellt. Doch auf Denise ist Verlass. Jedes Kinderschicksal ist ihr wichtig.

Der Sophienlust Bestseller darf als ein Höhepunkt dieser Erfolgsserie angesehen werden. Denise von Schoenecker ist eine Heldinnenfigur, die in diesen schönen Romanen so richtig zum Leben erwacht.

Angelina Dommin lehnte sich im Boot zurück und zog ihren breitkrempigen naturfarbenen Strohhut ein bisschen tiefer in die Stirn. “Hast du Angst vor ein paar Sonnenstrahlen?”, spöttelte Nick, der mit kräftigen Ruderschlägen das Boot auf den See hinausgefahren hatte. “Ja, ich habe Angst vor einem Sonnenbrand”, gab das Mädchen unumwunden zu. “Du hast leicht lachen, du wirst schnell braun. Aber ich werde erst rot und dann kriege ich Sommersprossen. Davon habe ich bereits genug.” «Deshalb bist du auch unser Pünktchen”, bemerkte der Junge schmunzelnd. “Diesen Spitznamen wirst du nicht mehr los.” «Damit habe ich mich längst abgefunden.” Pünktchen lächelte, tauchte die Hand ins Wasser und spritzte mit einer raschen Bewegung ihr Gegenüber an. “Na warte!”, rief Nick. “Wenn du mir so kommst, dann tu ich keinen Ruderschlag mehr.” “Macht nichts. Ich rudere gern”, behauptete das Mädchen. Sie wechselten die Plätze.
127 Druckseiten
Copyright-Inhaber
Bookwire
Ursprüngliche Veröffentlichung
2021
Jahr der Veröffentlichung
2021
Haben Sie es bereits gelesen? Was halten sie davon?
👍👎
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)