Bücher
Iwan Turgenew

Klara Militsch

Der russische Schriftsteller Iwan Turgenjew (1818–1883) wird zu einem der bedeutendsten Vertreter des russischen Realismus gezählt. Doch sein letztes Werk, die Novelle Klara Militsch, die er ein Jahr vor seinem Tode schrieb, führt den Lesern eher in den Bereich der Mystik. In dieser Novelle berührt Turgenjew die Welt des Übersinnlichen, dabei kommt sein tiefer Glaube an die Möglichkeit anderer Welten zum Vorschein. Der ursprüngliche Titel dieser Novelle lautete Nach dem Tode, doch es schien ihm zu spiritistisch zu sein und er änderte ihn später in Klara Militsch ab.
84 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2012

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)