Bücher
Iwan Turgenew

Väter und Söhne

Im Mittelpunkt des Romans 'Väter und Söhne' steht ein Generationenkonflikt. Die ältere Generation der Väter wird von dem Gutsbesitzer Nikolai Kirsanow, seinem Bruder Pawel Kirsanow sowie dem Militärarzt Wassili Basarow und dessen Ehefrau verkörpert. Deren Söhne sind die Nihilisten Arkadi Kirsanow und Jewgeni Basarow, die sich beim Studium an der Petersburger Universität kennengelernt haben.
Der Roman dreht sich um die gesellschaftlichen Konflikte zwischen den liberalen Slawophilen und den westlich orientierten Nihilisten in der Zeit der Abschaffung der Leibeigenschaft und führte nach der Veröffentlichung im zaristischen Russland zu literarischen Kontroversen, die Turgenev zwangen, sein Land zu verlassen.
284 Druckseiten
Copyright-Inhaber
Bookwire
Ursprüngliche Veröffentlichung
2021
Jahr der Veröffentlichung
2021
Verlag
epubli
Haben Sie es bereits gelesen? Was halten sie davon?
👍👎
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)