Die Bremer Stadtmusikanten, Gebrüder Grimm
Bücher
Gebrüder Grimm

Die Bremer Stadtmusikanten

Das weltberühmte Märchen über die vier musizierenden Tiere:
Vier alte Tiere — ein Esel, ein Hund, eine Katze und ein Hahn — sollen getötet werden, da sie ihren Besitzern nicht mehr von Nutzen sind. Doch alle können fliehen und beschließen, zusammen nach Bremen zu gehen, um dort Stadtmusikanten zu werden. Aber dann kommen sie im Wald an einem Haus voller Räuber vorbei…

Die Brüder Jacob (1785–1863) und Wilhelm (1786–1859) Grimm wurden mit ihren «Kinder— und Hausmärchen» weltberühmt. Zunächst studierten sie Jura, doch da sie schon immer eine Leidenschaft für Sprache und Kultur gehabt hatten, begannen sie, Märchen und Sagen zu sammeln. Ihre «Kinder— und Hausmärchen» erschienen zwischen 1812 und 1858 und basieren hauptsächlich auf mündlich überlieferte Erzählungen, die dadurch bewahrt wurden.
6 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2019

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)