Bücher
Ernst Vlcek,Neal Davenport,Earl Warren

Dorian Hunter 16 – Gefangen in den Bleikammern

Die Spur einer Teufelssekte führt Dorian Hunter zurück in das Venedig des 16. Jahrhunderts. Damals war das Alraunenwesen Hekate noch ein unschuldiges Geschöpf, pendelnd zwischen Gut und Böse. Wie konnte aus ihr im Laufe der Jahrhunderte nur ein so rachsüchtiges Geschöpf werden? Dorian erkennt die Wahrheit, als er sich daran erinnert, dass Hekate einst das Opfer eines verhängnisvollen Komplotts wurde. Der Hexerei bezichtigt, wurde sie in die Bleikammern von Venedig verbannt und zum Tode verurteilt. Der Verräter und Initiator des Komplotts aber war der Mann, dem sie bis dahin blind vertraut hatte…

Der 16. Band der legendären Serie um den «Dämonenkiller» Dorian Hunter. – «Okkultismus, Historie und B-Movie-Charme – ›Dorian Hunter‹ und sein Spin-Off ›Das Haus Zamis‹ vermischen all das so schamlos ambitioniert wie kein anderer Vertreter deutschsprachiger pulp fiction.» Kai Meyer

enthält die Romane:
72: “Gefangen in den Bleikammern”
73: «Die Schlangengöttin»
74: «Das Alraunenmädchen»
75: “Der Sohn des Zyklopen”
76: «Der Spinnenküsser»
534 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2013
Jahr der Veröffentlichung
2012
Haben Sie es bereits gelesen? Was halten sie davon?
👍👎
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)