Bücher
H.G. Ewers

Perry Rhodan 531: Die Macht der Sieben

Sie lenken die Geschicke der Völker — und bestimmen über Krieg und Frieden

Auf Terra und den anderen Menschheitswelten schreibt man Anfang April des Jahres 3442.
Der mysteriöse Schwarm setzt nun seit rund anderthalb Jahren seinen Flug durch die Milchstraße unbeirrt fort — ebenso unbeirrt, wie Perry Rhodan und seine immunen Gefährten in gefahrvoller Arbeit dem Sinn und Zweck der unheimlichen Invasoren auf die Spur zu kommen suchen.
Perry Rhodan und seine Helfer wissen inzwischen längst, dass die Emissäre des Schwarms Unheil über mehrere Welten gebracht haben. Sie ahnen auch, dass der Schwarm weitere Überraschungen in sich birgt, die für die Bevölkerung weiterer Planeten tödlich sein können.
Aber für Perry Rhodan und die anderen Verantwortlichen des Solaren Imperiums geht es nicht darum, dem unheilvollen Wirken des Schwarms Einhalt zu gebieten, sie haben auch noch andere Aufgaben durchzuführen.
Eine dieser Aufgaben ist, Informationen über das “Heimliche Imperium” einzuziehen, dessen Vertreter anlässlich der galaktischen Konferenz der Immunen, die im November des Jahres 3441 stattfand, erstmals öffentlich in Erscheinung getreten sind.
Und als die mysteriösen Fremden schließlich die Konferenz fluchtartig verlassen, lässt Perry Rhodan sie von einer Space-Jet der INTERSOLAR verfolgen.
Den Terranern, die diese Mission übernehmen, steht eine schwere und gefährliche Zeit bevor — sie stoßen auf DIE MACHT DER SIEBEN …
121 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2011

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)