Wyatt Earp 69 – Western, William Mark
William Mark

Wyatt Earp 69 – Western

115 Druckseiten
“Vor seinem Colt hatte selbst der Teufel Respekt!” (Mark Twain) Der Lieblingssatz des berühmten US Marshals: «Abenteuer? Ich habe sie nie gesucht. Weiß der Teufel wie es kam, dass sie immer dort waren, wohin ich ritt.” Diese Romane müssen Sie als Western-Fan einfach lesen!

Sie folgten dem fünften Mann. Fünf Desperados hatten in Tombstone das Leben des jungen Deputy Marshals Morgan Earp ausgelöscht. Es hatte für Wyatt Earp nicht den geringsten Zweifel daran gegeben, daß die Kugeln, die sein jüngster Bruder mit seinem Rücken aufgefangen hatte, ihm gegolten hatten. Der Messerwerfer Frank Stilwell war der erste von der Mörder-Crew, den Wyatt stellte; er fand ihn oben in Tucson auf dem Bahnkörper, direkt vor der Lok der Arizona Railway. Der einäugige Pete Spence war der zweite; auch er starb in Tucson, wohin er sich geflüchtet hatte, genau in dem Augenblick, als er einen erneuten Angriff auf den berühmten Dodger Marshal unternehmen wollte.
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Auf Google suchen
Ersteindruck
Ins Regal stellen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)