Kottan ermittelt: Drohbriefe, Helmut Zenker
Helmut Zenker

Kottan ermittelt: Drohbriefe

98 Druckseiten
Frau Komarek, eine alte, allein stehende Frau, erhält Drohbriefe. Was zuerst wie eine alltägliche Gemeinheit aussieht und für Kottan eigentlich kein Fall ist, beginnt sich zuzuspitzen. Plötzlich wird ein Mord entdeckt. In einer Wiener Schrebergartensiedlung sehen sich Kottan und seine Kollegen einer Wand aus Schweigen und Feindseligkeit gegenüber.
››Schweinerei sondergleichen.‹‹ — Hofrat Dr. Josef Keller, Polizeidirektor
››In irgendeine Schublade lässt sich der Roman nicht stecken, entstehen und spielen kann er aber nur in Wien.‹‹ — Stadt Revue, Kölns Stadtillustrierte
››…schlagt's dem Zenker mit dem Fliegenpracker eine über den Schädel… Frechheit… Rumpelstilzchen für Große…‹‹ — Telefonprotokoll des ORF-Kundendienstes
››Die Wiener Gemütlichkeit sterben zu lassen, das schafft nur Helmut Zenker in seinen Krimi-Romanen.‹‹ — Berliner Morgenpost

Es handelt sich um eine aktualisierte Auflage! (7. Februar 2016)
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Auf Google suchen
Ersteindruck
Ins Regal stellen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)