Bücher
Gerd Hergen Lübben

Versionen I │ »Aus dem Logbuch eines Seelenverkäufers«,»Thinka kann tanzen • Kleists Emphasen«, »Zueignungen • Daimonion« und andere Texte

In den «VERSIONEN I │ »AUS DEM LOGBUCH EINES SEELENVERKÄUFERS«, »THINKA KANN TANZEN · KLEISTS EMPHASEN«, »ZUEIGNUNGEN · DAIMONION« UND ANDERE TEXTE» versammelt Gerd Hergen Lübben poetische Texte, die er — ausser in diversen Heften, Zeitungen, Zeitschriften, Anthologien verstreut wieder gefunden — u. a. seinen folgenden Publikationen entnommen hat: “Sieben verschriebene Lieder und andere Texte” (1966), “AusBruchVersuche” (1984), «Feuerfuss meinetwegen oder Die Zebattu-Pentade — Emphasen für Bühne” [5 Theaterstücke: “Dodola”, «Memento oder Grüss Gott Zebattu”, “Julietta”, “Zebattu oder Der Eingriff”, “Trissire”] (1993) und «Jahr um Jahr. Versionen · Logorhythmen · Verlies” (1998). — Gerd Hergen Lübben (*1937 Sillenstede/Friesland): Lyriker, Dramatiker; Tätigkeiten im Kultur— und Bildungsbereich; zuletzt u. a.: “DER TEXTFUND ZU BACHERACH” in «Deutsche Balladen. Gedichte, die dramatische Geschichten erzählen”(2012) und «DELISCHE KÖRPER” in «RHEIN! Zeitschrift für Worte, Bilder, Klang” (2013).
22 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2014
Jahr der Veröffentlichung
2014
Haben Sie es bereits gelesen? Was halten sie davon?
👍👎
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)