Der gestohlene Mond, Ernst Barlach
Ernst Barlach

Der gestohlene Mond

326 Druckseiten
Barlachs letztes bekanntes Werk ist dieses Romanfragment, in dem er seine Protagonisten den ewig währenden Kampf zwischen Gut und Böse austragen lässt. Der Roman gipfelt im scheinbaren Sieg des Bösen, das den guten Mond vom Himmel verschwinden lässt.
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Auf Google suchen
Ersteindruck
Ins Regal stellen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)