Bücher
Michael Forcher

Der Riese Haymon

Erstmals beschreibt der Gründer des Haymon Verlags, selbst Historiker, was es mit diesem Haymon auf sich hat, der zum Namenspatron für seine Bücher wurde. Der lokalen Sage nach ein Riese, der als Sühne für eine Missetat das bedeutende Kloster Wilten gründete. «Dort gab es sicher schon eine Bücherstube, wo Texte abgeschrieben und somit vervielfältigt wurden. Haymon, historisch gesehen wahrscheinlich ein bayerischer Adeliger namens Haimo, war also im weitesten Sinne ein Verlagsgründer», erzählt Forcher und geht in seinem neuen Buch auf die Hintergründe und diversen Fassungen der Sage und auf überregionale Zusammenhänge ein, etwa mit den in Belgien und im Rheinland sehr bekannten Haymonskindern aus dem karolingischen Sagenkreis.
50 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2014

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)