Brasilien, Stefan Zweig
Bücher
Stefan Zweig

Brasilien

Lesen
336 Druckseiten
Pathetisch und voller Inbrunst beschrieb Zweig 1936 das Land, in das er kurze Zeit später auswanderte und in dem er auch den Tod suchte und fand. Eine Monographie, die ihresgleichen sucht.

Inhalt:

Einleitung
Geschichte
Wirtschaft
Blick auf die brasilianische Kultur
Rio de Janeiro
Einfahrt
Das alte Rio
Spazieren durch die Stadt
Die kleinen Straßen
Kunst der Kontraste
Ein paar Dinge, die morgen vielleicht schon entschwunden sind
Gärten, Berge und Inseln
Sommer in Rio
Blick auf São Paulo
Besuch beim Kaffee
Besuch hei den versunkenen Goldstädten
Flug über den Norden
Bahia: Treue zur Tradition
Bahia: Kirchen und Feste
Besuch bei Zucker, Tabak und Kakao
Recife
Flug zum Amazonas
Daten zur Geschichte Brasiliens
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
bookmate icon
Ein Preis. Stapelweise Bücher.
Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)