Bücher
Stefan Zweig

Die Welt von Gestern

In der ab 1939 entstandenen und 1942 veröffentlichten Autobiographie Die Welt von Gestern blickt Stefan Zweig aus der Perspektive eines etwa Sechzigjährigen zurück auf sein Leben, oder “drei Leben”, wie er in der Einleitung betont. Damit meint er seine hauptsächlich in Wien verbrachte Kindheit und Jugend, die Zeit während und nach dem Ersten Weltkrieg sowie die im Exil verlebten Jahre bis zum Beginn des Zweiten Weltkriegs, mit dem die Erinnerungen eines Europäers, so der Untertitel, enden.
561 Druckseiten
Copyright-Inhaber
Bookwire
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020
Jahr der Veröffentlichung
2020
Verlag
mehrbuch
Haben Sie es bereits gelesen? Was halten sie davon?
👍👎

Zitate

  • Luis Alvhat Zitat gemachtvor 2 Jahren
    Zeit gibt die Bilder, ich spreche nur die Worte dazu, und es wird eigentlich nicht so sehr mein Schicksal sein, das ich erzähle
  • Ekaterina Chubhat Zitat gemachtvor 2 Jahren
    war endlich dort, wohin ich mich gewünscht, dort, wo seit Jahrhunderten heiß und rhythmisch der Herzschlag Frankreichs ging, im innersten Paris.
  • Ekaterina Chubhat Zitat gemachtvor 2 Jahren
    Ach, was lebte man schwerelos, lebte man gut in Paris und insbesondre, wenn man jung war!

In Regalen

fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)