Der Tote im Stall, Lisa Lercher
Bücher
Lisa Lercher

Der Tote im Stall

Tatwaffe: Mistgabel
Die Freundinnen Anna und Mona auf Wellnessurlaub in der Steiermark: ländliche Idylle, körperliche und geistige Entspannung in der Thermenregion sind angesagt — doch dann entdeckt Anna im Stall des Bauernhofes, in dem sie untergebracht sind, eine Leiche. Der Tote war ein deutscher Urlaubsgast, und auch die Todesursache ist rasch gefunden: Eine Mistgabel steckt in seinem Hals.
Für den Gemeindearzt besteht kein Zweifel, dass es sich um einen Unfall handelte, doch der detektivische Spürsinn der Freundinnen ist bereits geweckt: Sie hören sich um und stoßen auf allerlei Ungereimtheiten — bis ein Rückzug unmöglich ist.

***Wie schon ihr Debüt “Der letzte Akt” überzeugt “Der Tote im Stall” durch Tempo, atemberaubende Spannung und glaubwürdige Dialoge, gewürzt mit einer guten Portion trockenem Humor.***

Weitere Krimis von Lisa Lercher:
— Der letzte Akt. Kriminalroman
— Ausgedient. Kriminalroman
— Die Mutprobe. Kriminalroman
— Zornige Väter. Kriminalroman
— Mord im besten Alter. Kriminalroman
208 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2014

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)