Bücher
Barbara Vinken

Sexualmoral oder Liebeskunst

In “Sexualmoral oder Liebeskunst” geht Barbara Vinken dem Verhältnis der Kirche zur Sexualität nach. Mit ihrem Beitrag zum Kursbuch entwirft die Autorin ein Bild, in der die Institution eine weniger restriktive Rolle einnimmt und gar als Ort "überbordender Sinnlichkeit” wahrgenommen werden kann. Früher eher heterosexuell, heute vermehrt homosexuell.
20 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2013

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)