Ungläubige Frauen betrügen, ist keine Sünde, Berit M.
Bücher
Berit M.

Ungläubige Frauen betrügen, ist keine Sünde

Der Tourguide Mohamed spielt Berit in Tunesien die ganz große Liebe vor, will sie heiraten und sein Leben mit ihr verbringen. Als er sie in Deutschland besucht, schwindelt er ihr vor, er müsse drei Wochen zu einer Schulung bei seiner Reisegesellschaft. In Wahrheit ist er aber bei einer anderen Frau, die er genau wie Berit am Ende gnadelos abzockt.
13 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2016

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)