Nikolai Bucharin

Die politische Ökonomie des Rentners

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Nikolaj Bucharin (1888–1938), russischer Revolutionär, sowjetischer Politiker, Mitglied des ZK der KPdSU und der Akademie der Wissenschaften der UdSSR. Er war einer der führenden Wirtschaftswissenschaftler der kommunistischen Partei. Nach langjähriger Zusammenarbeit mit Stalin wurde er am 3. März 1938 unter absurden Beschuldigungen zum Tode verurteilt und zwei Tage danach hingerichtet. 1988 wurde er rehabilitiert.
Im Jahre 1915 schrieb er “Weltwirtschaft und Imperialismus”, in dem er den Kapitalismus am Beginn des 20. Jahrhunderts analysierte. Lenin schrieb dazu ein Vorwort und benutzte einige Thesen zu seinem «Imperialismus, das höchste Stadium des Kapitalismus”.


Das vorliegende Buch, geschrieben im Jahre 1914, ist wahrscheinlich die beste systematische Kritik aus marxistischer Sicht der sogenannten Grenznutzentheorie, die bis jetzt der bürgerlichen politischen Ökonomie als Basis dient. Deshalb behält dieses Buch auch heute noch seine Aktualität.




Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
214 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020
Übersetzer
Anna Lifschitz

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)