Geschichte lernen im digitalen Wandel, Christoph Pallaske, Marko Demantowsky
Bücher
Christoph Pallaske,Marko Demantowsky

Geschichte lernen im digitalen Wandel

Lesen
290 Druckseiten
<!doctype html public «-//w3c//dtd html 4.0 transitional//en»> http-equiv=content-type> Young people communicate through social networks, and seek information and opinion online. They participate publicly in real-time social debates. These radical changes in their life worlds have implications for their views of history and for the collective historical culture. Thus, historical instruction is facing entirely new challenges. The contributors to this volume submitted to an open review process prior to publication.
Ursprüngliche Veröffentlichung
2014
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
bookmate icon
Ein Preis. Stapelweise Bücher.
Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)