Der Traum eines lächerlichen Menschen, F.M. Dostojewski
Bücher
F.M. Dostojewski

Der Traum eines lächerlichen Menschen

Eigentlich hatte sich der allseits verachtete Icherzähler aus »Der Traum eines lächerlichen Menschen" umbringen wollen, dazu aber fehlte ihm die Kraft. Jetzt ist er in seinem Sessel eingeschlafen und träumt, zu einem unbekannten Planeten zu fliegen. Der erweist sich als zweite Erde noch vor dem Sündenfall, doch das ändert sich mit der Ankunft des Träumenden; rasch infiziert er die unschuldigen Bewohner mit allen Übeln Russlands zu Zeiten Dostojewskis wie Korruption, Grausamkeit und Sklaverei. Neben dieser berühmten satirisch-fantastischen Novelle enthält der Band noch die Erzählungen »Eine dumme Geschichte", »Bobok", »Das Krokodil" und »Der Junge beim Herrn Jesus zur Weihnacht".

Die Orthografie dieser Ausgabe wurde der neuen deutschen Rechtschreibung angepasst und die Interpunktion behutsam modernisiert.
217 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017
Übersetzer
Hermann Röhl

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)