Bücher
Pierre Choderlos De Laclos

Gefährliche Liebschaften

Kein anderer Roman spiegelt die Seele des Perfiden besser wider als dieser. |
Pierre-Ambroise-François Choderlos de Laclos: Gefährliche Liebschaften | Vollständige deutsche Ausgabe (Erster und zweiter Band) mit den Original-Illustrationen | Neu editierte 2021er Ausgabe, mit Begleitwort und erläuternden Fußnoten |
Der einzige überlieferte Roman des Pierre-Ambroise-François Choderlos de Laclos (17411803) ist eines der fulminantesten Liebes-, Eifersuchts— und Intrigenspiele aller Zeiten und gleichzeitig ein gesellschaftskritisches Sittengemälde. 1999 wählten die Mitglieder der französischen Académie Goncourt zwölf Bücher aus, die «als wesentliche Werke der französischen Literatur» den höchsten Rang einnehmen. Les Liaisons dangereuses (Originaltitel) belegte Platz Eins. |
Die intrigante Marquise Isabelle Merteuil bittet den Vicomte Sébastien de Valmont, die jugendliche Braut ihres früheren Geliebten Gercourt, Cécile de Volanges, noch vor der Hochzeitsnacht zu verführen. Zwar hat Valmont eine andere Liebesbeute im Visier, erfüllt aber dennoch Isabelle Merteuils Wunsch nach Rache an dem ehemaligen Geliebten, und zwar noch perfider, als sie es erbat. Denn Madame Merteuil versprach ihm als Belohnung eine Liebesnacht… |
Die Erstausgabe der Liaisons erschien am 23. März 1782 und wurde sofort zum Bestseller. Seitdem ist er durchgehend verlegt worden und jederzeit im Buchhandel erhältlich. Es gibt mindestens neun Verfilmungen des Stoffes, darunter drei Hollywood-Produktionen.
552 Druckseiten
Copyright-Inhaber
Bookwire
Ursprüngliche Veröffentlichung
2021
Jahr der Veröffentlichung
2021
Verlag
EClassica

Andere Versionen

Haben Sie es bereits gelesen? Was halten sie davon?
👍👎
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)