Tod an der Aurach, Henning Mützlitz, Bernd Greber
Henning Mützlitz,Bernd Greber

Tod an der Aurach

316 Druckseiten
Das mittelfränkische Herzogenaurach steht unter Schock: Im Stadtwald liegt eine übel zugerichtete Leiche. Dem Mitarbeiter der Stadtverwaltung wurde die Kehle durchtrennt. Alle Spuren verlaufen im Sande, bis Hajo Schröck, ein Freund des Toten, in die Ermittlungen der Kripo eingreift. Dabei stößt er mit Hilfe seiner Nichte Verena auf rachsüchtige Bürger, geschärfte Klingen auf dem Mittelalterfest und Freunde, die zu Feinden werden. Ihnen läuft die Zeit davon, denn schon bald schlägt der “Schlitzer vom Aurachtal” erneut zu.
Ursprüngliche Veröffentlichung
2018
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Auf Google suchen
Ersteindruck
Ins Regal stellen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)