Das Kloster bei Sendomir, Franz Grillparzer
Bücher
Franz Grillparzer

Das Kloster bei Sendomir

Lesen
40 Druckseiten
Ein Mönch des Klosters erzählt zwei Reitern die Geschichte vom Grafen Starschensky und seiner Frau. Der Graf begegnete in Warschau dem wunderschönen Mädchen Elga, in das er sich sehr verliebte. Einige Zeit nach der Vermählung gebar ihm Elga ein blondgelocktes Mädchen mit großen schwarzen Augen. Als er eines Tages ein Bild von Oginsky, einem entfernteren Verwandten Elgas, entdeckte, fiel ihm dessen Ähnlichkeit mit seiner Tochter auf. Es kam ihm der Verdacht auf ein Verhältnis Elgas mit Oginsky. Er ließ die Sache nicht auf sich beruhen und ging in der Nacht zusammen mit Frau und Kind zu der Warte in der Nähe des Schlosses, in der sich Oginsky versteckt hielt. Dort fand er ein Schriftstück, in dem sich dieser zum verbotenen Verhältnis mit seiner früheren Liebe Elga bekannte. Vor Wut entbrannt stieß der Graf seiner Frau Elga den Säbel in die Seite und steckte die Warte in Brand. Nur das kleine Mädchen und der Graf konnten den Flammen entrinnen. An der Stelle, wo die Warte stand, stiftete er ein Kloster, in dem er selbst Mönch wurde. In der Einsamkeit der Klosterzelle büßte der zum Wahnsinn getriebene Graf für seine grausame Tat.

Es handelt sich um eine aktualisierte Auflage! (11. Februar 2016)
Ersteindruck
Ins Regal stellen

Andere Versionen

Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ein Preis. Stapelweise Bücher.

Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!

Immer etwas zu lesen

Freunde, Redakteure und Experten helfen Ihnen, neue und interessante Bücher zu finden.

Immer und überall lesen

Ihr Smartphone haben Sie immer dabei, also auch Ihre Bücher, selbst wenn Sie offline sind.

Bookmate – eine App, die Lust auf Lesen macht

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)