Bücher
Theodor Herzl

Philosophische Erzählungen

Theodor Herzl war ein österreichisch-ungarischer jüdischer Schriftsteller, Publizist und Journalist und der Begründer des modernen politischen Zionismus. Er gilt deshalb als der zentrale Vordenker und zugleich als aktiver Wegbereiter eines modernen Judenstaats, der später in Form des modernen Staates Israel Realität werden sollte.

Dieser Band beinhaltet folgende Erzählungen:

Solon in Lydien.
Das lenkbare Luftschiff.
Sarah Holzmann.
Pygmalion.
Der Aufruhr von Amalfi.
Kilchberg und sein Vetter.
Die Reise nach einem Lächeln.
Der Sohn.
Mumbo.
Die Güter des Lebens.
Die Garderobe.
Die schöne Rosalinde.
Die Heilung vom Spleen.
Die Raupe.
Eine gute Tat.
Der Unternehmer Buonaparte.
Das Wirtshaus zum Anilin.
197 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2012

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)