Karl Bosl im „Dritten Reich“, Benjamin Z. Kedar, Peter Herde
Benjamin Z. Kedar,Peter Herde

Karl Bosl im „Dritten Reich“

364 Druckseiten
<!doctype html public «-//w3c//dtd html 4.0 transitional//en»> http-equiv=content-type> As an esteemed historian, Karl Bosl persuaded people for some time that he had acted critically toward the Nazis and even participated in the resistance. Doubts about this story only arose much later. This edition, significantly expanded based on new sources, examines Bosl’s involvement with National Socialism behind the myth and discusses the controversy about Bosl that has raged since 2010 among historians and in newspapers.
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Auf Google suchen
Ersteindruck
Ins Regal stellen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)