Toni der Hüttenwirt 172 – Heimatroman, Friederike von Buchner
Bücher
Friederike von Buchner

Toni der Hüttenwirt 172 – Heimatroman

Diese Bergroman-Serie stillt die Sehnsucht des modernen Stadtbewohners nach einer Welt voller Liebe und Gefühle, nach Heimat und natürlichem Leben in einer verzaubernden Gebirgswelt.Toni, der Hüttenwirt liebt es ursprünglich. In Anna hat er seine große Liebe gefunden. Für ihn verzichtete Anna auf eine Karriere als Bänkerin im weit entfernten Hamburg. Jetzt managt sie an seiner Seite die Berghütte.

Es war später Abend. Toni versorgte die Hüttengäste. Anna saß im Wohnzimmer und bastelte. Nach einiger Zeit kam Toni herein.
Anna lächelte ihm zu.
“Ich bin bald fertig, dann komme ich.”
«Du musst net, lass dir Zeit! Es regnet immer noch. Die meisten Hüttengäste sind schon schlafen gegangen. Nur noch eine Handvoll sitzt mit dem Alois am Feuer und lauscht seinen Geschichten. Es ist schon sonderbar, wie selbst mich die Geschichten immer wieder packen, obwohl ich sie schon so oft gehört habe.»
«Mir geht es genauso. Ich höre ihm gern zu. Jedes Wort ist erlebtes Wort und kommt aus dem Herzen.»
«Das hast du schön gesagt, Anna. Das trifft es genau.»
Anna drehte die Tube Klebstoff zu.
“So, fertig!”
“Schaut gut aus! Ich bin gespannt, was Lars dazu sagt.”
99 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)